Feiertags-Shopping am 22. November von 10-20 Uhr! / Special Friday am 24. November bis 22 Uhr!

Tourist information

Touristische Informationen

Vielleicht möchten Sie nach einer ausgiebigen Shopping-Tour gleich ein ganzes Wochenende oder noch ein paar Tage länger in unserer schönen Gegend verbringen und die Region rund um Brehna entdecken? - Gerne informieren wir Sie hier über die touristischen Höhepunkte und Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung.

HOTEL
Country Park Hotel

Country Park Hotel

Tel +49(0)34954-65-0
Thiemendorfer Mark 2 D-06796 Sandersdorf - Brehna

Zentral und ruhig gelegen ist das Country Park-Hotel Leipzig/Brehna
der perfekte Ort für Ihren nächsten Aufenthalt im Wirtschaftsdreieck Leipzig-Halle-Bitterfeld. Das Hotel liegt in einer wunderschönen, parkähnlichen Anlage und verfügt über 300 kostenfreie Parkplätze, kostenfreies W-LAN sowie einen kostenfreien Shuttle zum Bahnhof in Brehna.

KUNST UND KULTUR
Industriekultur

Industriekultur

03491 - 402610
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V. Neustraße 13 06886 Lutherstadt Wittenberg

Wie auf einer Perlenkette reihen sich die Meilensteine der Industriegeschichte im einst mächtigen mitteldeutschen Industrierevier zwischen der Bitterfeld, Dessau und der Lutherstadt Wittenberg aneinander.
Die umfangreichen Braunkohlevorkommen der Region waren Grundlage für eine Reihe einmaliger Entwicklungen des 20. Jahrhunderts. So läutete Hugo Junkers mit der Verwendung von Leichtmetall aus Bitterfeld die Ära der zivilen Luftfahrt ein und der Stickstoffdünger aus Piesteritz diente als Grundlage für die moderne Landwirtschaft. Der erste Farbfilm der Welt wurde in Wolfen entwickelt und das Bauhaus in Dessau gilt als Wegbereiter der klassischen Moderne. Das Kraftwerk Zschornewitz war einst das größte Dampfkraftwerk der Welt und versorgte sogar Berlin mit Energie.

Dort, wo sich bis Ende des letzten Jahrhunderts Bergbaugroßgeräte in die Erde gruben, entwickelten sich wunderbare Erholungs- und Freizeitzentren. Zahlreiche Bergbaufolgeseen der Region laden heute zu einem Badeausflug, zur Naturentdeckung oder zum Wassersport ein.

Es ist Zeit für eine Entdeckungsreise im Zeichen von Kohle, Dampf, Licht und Seen. Besuchen Sie z.B. den nur 15 Kilometer vom Outlet entfernten Goitzschesee bei Bitterfeld, das Industrie- und Filmmuseum in Wolfen, das Naturinformationszentrum HAUS AM SEE am Muldestausee, das Technikmuseum „Hugo Junkers“ in Dessau oder auch die Stadt aus Eisen – Ferropolis bei Gräfenhainichen.

Viele weitere Informationen und Ausflugstipps: http://www.anhalt-dessau-wittenberg.de/de/themen/industriekultur

4-Sterne-Hotels
Radisson Blu Hotel

Radisson Blu Hotel

+49 341 2146-0
Augustusplatz 5-6 D-04109 Leipzig

Das Radisson Blu Hotel, Leipzig im Herzen Leipzigs, vis-à-vis von Gewandhaus und Oper, ist der ideale Ausgangspunkt für Aktivitäten in und um die Kulturstadt Leipzig. 214 komfortable Zimmer in vier Kategorien und die acht Veranstaltungsräume versprechen einen angenehmen Aufenthalt auf hohem Niveau. Der VDR-zertifizierte Tagungsbereich garantiert eine erfolgreiche Veranstaltung in Leipzig unweit des Hauptbahnhofs. Sehen Sie in der Spagos Bar und Lounge und Restaurant entspannten Stunden am Augustusplatz entgegen.

KUNST UND KULTUR
Luther | Bauhaus | Gartenreich

Luther | Bauhaus | Gartenreich

03491 - 402610
WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V. Neustraße 13 06886 Lutherstadt Wittenberg

Luther | Bauhaus | Gartenreich

 

Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es eine derartige Dichte an Welterbestätten wie in der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg. Innerhalb eines Radius von nur 35 Kilometern zählt die Region gleich vier von der UNESCO-Kommission ausgezeichnete Stätten: Die Luthergedenkstätten in Wittenberg, das Bauhaus Dessau samt Meisterhäuser und das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Das Biosphärenreservat Mittelelbe gehört als Lernort für nachhaltige Entwicklung zum UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. All diese Orte haben eines gemeinsam: Sie sind weltweit einzigartig.

 

Die Bauhausstadt Dessau erreichen Sie von Brehna aus in nur knapp 35 Kilometern über die A9.

 

Mehr Informationen zu den einzelnen Ausflugszielen, Öffnungszeiten, Veranstaltungen: http://www.anhalt-dessau-wittenberg.de/de/themen/unesco-weltkulturerbe

HOTEL
ibis Leipzig City

ibis Leipzig City

+49 341 21860
Reichsstraße 17 04109 Leipzig

Neuer Wohlfühlkomfort im Herzen der traditionsreichen Messestadt: Ihr ibis Hotel Leipzig City liegt einzigartig verkehrsgünstig, nur 200 m vom Hauptbahnhof entfernt, mit direkter Anbindung an den Airport Leipzig Halle. Das Haus hat 125 klimatisierte Zimmer, in denen Sie ruhig und erholsam schlafen dank Schallisolierung und extra komfortabler Sweet Bed by ibis Betten. WLAN ist für Sie gratis, in Ihrem Zimmer und allen Bereichen des Hotels. Ihr Auto parkt günstig in der angeschlossenen Tiefgarage.

 

Zimmer mit 1 Doppelbett (160 x 200 cm), neues Schlafkomfort-Konzept

Geteilter Schlafkomfort ist zweifacher Schlafkomfort! Das Sweet Bed by ibis Doppelbett mit 160 x 200 cm hat großzügig viel Platz für zwei. Ihr Zimmer ist schallisoliert. Gratis WLAN ist Teil der Ausstattung. Mit Schreibtisch und Flatscreen TV.

Zimmer mit 2 Einzelbetten, neues Schlafkomfort-Konzept

Ihr Zimmer hat zwei 90 x 200 cm große Sweet Bed by ibis Einzelbetten für garantiert erholsamen Schlaf. Gratis WLAN steht Ihnen 24h zur Verfügung. Die Klimaanlage können Sie nach Wunsch regulieren. Mit funktionalem Schreibtisch und Flatscreen-TV.

Familienzimmer mit 1 Doppelbett (160x200 cm) und 1 Schlafsofa, neues Schlafkomfort-Konzept

Nehmen Sie Ihre Lieben mit auf die Reise und erleben Sie gemeinsam den Sweet Bed by ibis Schlafkomfort. Unser familiengeeignetes Zimmer hat ein 160x200 cm Doppelbett und ein bequemes Schlafsofa. Mit Schreibtisch, gratis WLAN, TV, Klimaanlage.

    KUNST UND KULTUR
    Reformationsjubiläum Luther 2017

    Reformationsjubiläum Luther 2017

    03 491 - 64 34 600
    Reformationsjubiläum 2017 e.V. Neustraße 10 b 06886 Lutherstadt Wittenberg

    Reformationsjubiläum Luther 2017

    Martin Luther, einer der wohl bedeutendsten deutschen Theologen, legte mit seinem Thesenanschlag am 31. Oktober 1517 an der Schlosskirche Wittenbergs den Grundstein für die evangelische Kirche. Seine Ehefrau, Katharina von Bora, lebte vier Jahre im Augustinerinnen- Chorfrauenstift St. Clemens in Brehna. 

    Im Jahr 2017 feiert die evangelische Kirche in Wittenberg und der gesamten Umgebung das 500jährige Jubiläum des Thesenanschlags mit zahlreichen Veranstaltungen, Gottesdiensten und Ausstellungen.    

    Veranstaltungstipps, Ausstellungen und weiterführende Informationen: http://www.anhalt-dessau-wittenberg.de/de/themen/luther-2017